Isa Chambovey

Isa Chambovey 318067

Seit 25 Jahren setze ich mich mit den Themen Gesundheit versus Krankheit, Gesundheitsvorsorge und Energie auseinander. Schulmedizin, Traditionelle Chinesische Medizin und Tai Chi Chuan sowie Qi Gong und Meditation überlagern und ergänzen einander in verschiedener Hinsicht; auf allen Gebieten konnte ich Erfahrungen sammeln, die meine Tätigkeit als Therapeutin und Lehrerin inspirieren und bereichern.

 

Chinesische Medizin   Als diplomierte TCM Therapeutin führe ich meine eigne Praxis für Akupunktur, Kräutertherapie, Tuina und medizinisches Qi Gong. 

 

Tai Chi Chuan   Als anerkannte Tai Chi Chuan Lehrerin der ITCCA werde ich jährlich von Meister Chu persönlich unterrichtet.

 

Qi Gong   Als diplomierte Qi Gong Therapeutin bin ich befähigt, meinen KlientInnen ein auf ihre Gesundheit ausgerichtetes individuelles Qi Gong Programm zusammenzustellen. Ich biete auch Gruppenkurse an.

 

Werdegang und Weiterbildungen
 

  • Seit 2016 bis jetzt TCM- Nachdiplom bei Andrew Nugent-Head und seiner Association For Traditional Studies

  • 2013-2015 Diplomausbildung für Geistiges Heilen an der Schule Kaleidoskop

  • 2012 Eröffnung der eigenen TCM Praxis in Zürich

  • 2011-2015 Diverse TCM-Weiterbildungen u.a. Integrative Psychosomatik in der Chinesischen Medizin, 2015

  • 2007- 2011 Diplomausbildung als Therapeutin für Traditionelle Chinesische Medizin  an der Tao Chi Schule in Zürich, mit TCM Praktikum in einem Spital in Hanoi

  • 2011 Ausbildung zur Reiki Therapeutin bei Sandra Hell

  • 2006- 20014 Qi Gong Kursleiterin bei der Krebsliga Zürich

  • 2003 Umzug nach Zürich; Tätigkeit als Pflegefachfrau im Stadtspital Waid, Triemlispital und bei der Spitex;

  • Aufbau meiner Tai Chi- und Qi Gong Schule in Zürich
  • 2003 anerkannte Tai Chi Chuan Lehrerin der International Tai Chi Chuan Association (ITCCA)

  • von Meister Chu King Hung
  • 1998 Beginn der Tai Chi Chuan Ausbildung bei meiner Lehrerin und Meisterschülerin Kathrin Rutishauser in Basel

  • 1997-2003 Tätigkeit als Pflegefachfrau am Uni-Spital Basel, Abteilung Innere Medizin und Notfallstation, inkl. zwei jährige Weiterbildung zur Pflegefachfrau mit höherer Fachausbildung Pflege1

  • 1994 -1997 Abschluss der Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau HF 

  • 1972 in Basel geboren